IDS-Logo

Extern

Duisburger Arbeiten zur Sprach- und Kulturwissenschaft

Band 16:
Klein, Eberhard: Konditionalität in didaktischen und pädagogischen Grammatiken des Englischen. Prinzipien zur Erstellung von Lehr- und Lerngrammatiken. III/127 S. - Frankfurt am Main / Berlin / Bern / New York / Paris / Wien: Lang, 1993.
ISBN: 3-631-45827-4

Das Konzept der didaktischen Grammatik ist in der Vergangenheit sehr kontrovers diskutiert worden. Die vorliegende Arbeit gibt einen Abriß dieser Diskussion, zeigt die Mängel bestehender didaktischer Grammatiken des Englischen auf und stellt einen Neuansatz vor, der die konzeptuelle Unterscheidung von didaktischen und pädagogischen Grammatiken beinhaltet. Die für die Konstruktion beider Grammatiktypen relevanten Prinzipien werden ausführlich dargestellt und am Beispiel der Konditionalität im Englischen veranschaulicht. Die Präsentation exemplarischer Übungsformen, die Lernprobleme bei Konditionalsätzen gezielt berücksichtigen, rundet die Behandlung der Thematik ab.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
1.   Zur Theorie der didaktischen und pädagogischen Grammatik S. 3
2.   Der Neuansatz eines Modells der didaktischen Grammatik S. 9
3.   Der Neuansatz eines Modelles der pädagogischen Grammatik S. 29
4.   Konditionalität im Englischen S. 45
5.   Das Modell einer didaktischen Grammatik der Konditionalität im Englischen S. 60
6.   Das Modell einer pädagogischen Grammatik der Konditionalität im Englischen S. 77
7.   Zusammenfassung S. 107
 
Anhang 1 S. 109
Anhang 2 S. 125