IDS-Logo

Extern

Duisburger Arbeiten zur Sprach- und Kulturwissenschaft

Band 105:
Majtanova, Miroslava: Die Rolle der deutschen Sprache für die Gruppenidentität von Deutschen im Ausland. Am Beispiel des Vereinslebens in Kuala Lumpur. XVI/238 S. - Frankfurt am Main / Berlin / Bern / Bruxelles / New York / Oxford / Wien: Lang, 2015.
ISBN: 978-3-631-65765-2
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. MG 5767
Alternative Medien:
E-Book (PDF). Frankfurt am Main / Berlin / Bern / Bruxelles / New York / Oxford / Wien: Lang. ISBN: 978-3-653-05105-6
E-Book (EPUB). Frankfurt am Main / Berlin / Bern / Bruxelles / New York / Oxford / Wien: Lang. ISBN: 978-3-653-97552-9

Im Blickpunkt dieses Werkes stehen Rolle und Bedeutung der deutschen Sprache für die Gruppenidentität deutschsprachiger Expatriates in einem südostasiatischen Kontext. Ziel der Untersuchung ist es, Ergebnisse für die internationale Stellung der deutschen Sprache abzuleiten. Die Arbeit ist im Bereich der Makrosoziolinguistik angesiedelt und berücksichtigt psychologische, soziopsychologische und sprachwissenschaftliche Ansätze. Die Resultate zeigen auf, dass die deutsche Sprache durch deutsche Expatriates und ihre Vereine gefördert werden könnte. Darüber hinaus könnte durch ihre Wirkung ein positives Deutschlandbild und auch ein profundes Verständnis für den interkulturellen Dialog entwickelt werden. Dies kann als Grundlage für die weitere Analyse dieses Themas gelten.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
Verzeichnis der Abbildungen und Tabellen S. XI
Verzeichnis der Unterlagen im Anhang S. XIII
Abkürzungen und Symbole S. XV
 
A.   Theoretische und methodologische Vorüberlegungen S. 1
B.   Einbettung der GSSKL S. 49
C.   Qualitativer Teil S. 89
D.   Quantitativer Teil S. 135
E.   Deutschsprachige Nicht-GSSKL-Mitglieder S. 173
F.   Ergebnisse der Untersuchung: Gruppenidentität der GSSKL S. 185
G.   Bibliografie S. 207
H.   Anhang S. 223