Diverse Veröffentlichungen

Wöllstein, Angelika (Hrsg.): Das topologische Modell für die Schule. Unter Mitarbeit von Saskia Schmadel. X/266 S. - Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, 2015.
ISBN: 978-3-8340-1491-7
(Thema Sprache - Wissenschaft für den Unterricht 19)

Diese Veröffentlichung ist im IDS verfügbar:

[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. UD 1035

Der vorliegende Sammelband präsentiert zentrale im Deutschunterricht zu behandelnde Gebiete rund um Sprache auf der Basis eines einheitlichen topologisch-strukturellen Modells.
Das topologische Modell stellt dabei eine Methode nicht nur für die syntaktische satzbezogene Analyse bereit, sondern auch Ausfindungsprozeduren für zentrale Konzepte wie Satzglieder, Wortgruppen, das Prädikat, Satzgrenze, textrelevante Einheiten und kohäsive Mittel. Dieser Band greift somit eine Reihe schulischer Anwendungsbereiche auf. Durch die hier vorgenommene fachdidaktische Rekonstruktion und Reduktion oben genannter Themen, kann das topologische Modell für die Schule als einheitliches Werkzeug zur Reflexion über Sprache, Satz, Text und Teile der Orthografie eingesetzt werden; eben überall dort, wo auf der Grundlage expliziten strukturellen Sprachwissens analytische Entscheidungen getroffen werden. Der Sammelband bietet neben der Einführung zum Thema mit einem Basisartikel thematische Beiträge zu Anwendungsmöglichkeiten des topologischen Modells mit konkreten schulpraktischen Vorschlägen in zu unterrichtenden Lern- und Kompetenzbereichen.

Inhaltsverzeichnis

Gallmann, Peter:
  Das topologische Modell: Basisartikel S. 1
Christ, Rüdiger:
  Schon im Vorfeld wurd's besinnlich – das topologische Modell als syntaktisches Analyseinstrument am Beispiel weihnachtlicher Kurzprosa in Klasse 10 S. 37
Bryant, Doreen:
  Deutsche Relativsatzstrukturen als Lern- und Lehrgegenstand S. 77
Averintseva-Klisch, Maria:
  Kanonische Satzstruktur im topologischen Modell und Herausstellungen S. 101
Volodina, Anna:
  Satzverknüpfungen von der Grammatiktheorie zum Schulunterricht IDS-Publikationsserver
S. 126
Peschel, Corinna:
  Zur Rolle adversativer Konnektoren bei Informationsstruktur und Textkohärenz in Schülertexten S. 149
Axel-Tober, Katrin:
  Topologisches Satzmodell und historische Syntax S. 171
Bredel, Ursula:
  Topologie und Orthographie S. 205
Hübl, Annika / Steinbach, Markus:
  Die Topologie der NP als Grundlage für den Erwerb der satzinternen Großschreibung S. 219
Wöllstein, Angelika / Zepter, Alexandra:
  Wie und warum unterscheiden sich die Wortabfolgen in Sätzen? S. 239