IDS-Logo
Startseite : : Publikationen : : Diverse Veröffentlichungen : : Handbücher (HSW) : : Veröffentlichung 1

Extern

Diverse Veröffentlichungen

Felder, Ekkehard / Gardt, Andreas (Hrsg.): Handbuch “Sprache und Wissen”. X/570 S. - Berlin / Boston: de Gruyter, 2015.
ISBN: 978-3-11-029568-9
(Handbücher Sprachwissen 1)
Diese Veröffentlichung ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. M 2897/Bd.1
Alternative Medien:
E-Book (PDF). Berlin / Boston: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-029597-9
E-Book (EPUB). Berlin / Boston: de Gruyter. ISBN: 978-3-11-039516-7

Der Eröffnungsband der Reihe Handbücher Sprachwissen (HSW) zeigt unter dem Titel Sprache und Wissen die Relevanz der Sprache als Zeichensystem für die Konstitution von Wissen und ihre Anwendung in vielfältigen gesellschaftlichen Wissensdomänen und Handlungsfeldern. Analog zur Gesamtkonzeption der Reihe umfasst das Handbuch einen sprachsystematischen Teil, in dem Einzelphänomene in den Blick genommen werden: Laut, Gebärde, Buchstabe; Wort und Wortschatz; Satz, Äußerung, Schema; Text und Gespräch; Diskurs. Auch historische und multimodale Zusammenhänge werden berücksichtigt, zugleich das sprachkritische Urteil der Öffentlichkeit. Daneben zielt eine anwendungsbezogene Zugangsweise auf Sprache im konkreten Gebrauch in zentralen gesellschaftlichen Zusammenhängen: Medizin; Recht; Wirtschaft; Organisationen; Naturwissenschaft, Technik und Mathematik; Kunst; Literatur; Religionen; Politik und Gesellschaft; urbaner Raum sowie Bildung. Dabei ist der Zugriff am sprachlichen Phänomen, nicht an disziplinären Zugängen orientiert. Nicht zuletzt dadurch bietet das Handbuch Studierenden, Dozenten und Forschern der Sprachwissenschaften, aber auch sprachlich Interessierten anderer Disziplinen grundlegendes Orientierungswissen.

Inhaltsverzeichnis

Felder, Ekkehard / Gardt, Andreas:
  Einleitung S. IX
I. Grundlagen
Felder, Ekkehard / Gardt, Andreas:
  Sprache – Erkenntnis – Handeln S. 3
Busse, Dietrich:
  Bedeutung S. 34
Konerding, Klaus-Peter:
  Sprache und Wissen S. 57
Feilke, Helmuth:
  Sprachsystem und Sprachgebrauch S. 81
Jäger, Ludwig:
  Medialität S. 106
II. Sprache und ihr Gebrauch im systematischen Fokus
Domahs, Ulrike / Primus, Beatrice:
  Laut – Gebärde – Buchstabe S. 125
Haß, Ulrike / Storjohann, Petra:
  Wort und Wortschatz S. 143
Dürscheid, Christa / Schneider, Jan Georg:
  Satz – Äußerung – Schema S. 167
Janich, Nina / Birkner, Karin:
  Text und Gespräch S. 195
Warnke, Ingo H.:
  Diskurs S. 221
Klug, Nina-Maria / Stöckl, Hartmut:
  Sprache im multimodalen Kontext S. 242
III. Varietäten und metasprachliche Perspektiven
Bär, Jochen A. / Lobenstein-Reichmann, Anja / Riecke, Jörg:
  Sprache in der Geschichte S. 267
Neuland, Eva / Schlobinski, Peter:
  Sprache in sozialen Gruppen S. 291
Spitzmüller, Jürgen / Antos, Gerd / Niehr, Thomas (Mitarbeit):
  Sprache im Urteil der Öffentlichkeit S. 314
IV. Sprache in Wissensdomänen und Handlungsfeldern
Busch, Albert / Spranz-Fogasy, Thomas:
  Sprache in der Medizin S. 335
Felder, Ekkehard / Vogel, Friedemann:
  Sprache im Recht S. 358
Hundt, Markus:
  Sprache in der Wirtschaft S. 373
Habscheid, Stephan / Müller, Andreas P. / Thörle, Britta / Wilton, Antje:
  Sprache in Organisationen S. 392
Atayan, Vahram / Metten, Thomas / Schmidt, Vasco Alexander:
  Sprache in Mathematik, Naturwissenschaften und Technik S. 411
Hausendorf, Heiko / Müller, Marcus:
  Sprache in der Kunstkommunikation S. 435
Betten, Anne / Fix, Ulla / Wanning, Berbeli:
  Sprache in der Literatur S. 455
Lasch, Alexander / Liebert, Wolf-Andreas:
  Sprache und Religion S. 475
Wengeler, Martin / Ziem, Alexander:
  Sprache in Politik und Gesellschaft S. 493
Busse, Beatrix / Warnke, Ingo H.:
  Sprache im urbanen Raum S. 519
Brouër, Birgit / Kilian, Jörg / Lüttenberg, Dina:
  Sprache in der Bildung S. 539
 
Sachregister S. 557