IDS-Logo

Katalog - extern

Deutsche Sprachwissenschaft international

Band 27:
Li, Shasha: Kontextprofile der deutschen Abtönungspartikeln und ihre Äquivalente im Chinesischen. Eine neue Perspektive für die Vermittlung der Abtönungspartikeln im DaF-Unterricht. 432 S. - Frankfurt am Main / Bern / Bruxelles / New York / Oxford / Warszawa / Wien: Lang, 2017.
ISBN: 978-3-631-73489-6
Dieser Band ist im IDS verfügbar:
[Buch] IDS-Bibliothek: Sig. QA 4578
Alternative Medien:
E-Book (PDF). Frankfurt am Main / Bern / Bruxelles / New York / Oxford / Warszawa / Wien: Lang. ISBN: 978-3-631-73489-6
E-Book (EPUB). Frankfurt am Main / Bern / Bruxelles / New York / Oxford / Warszawa / Wien: Lan. ISBN: 978-3-631-73495-7

Ziel dieses Buchs ist es, die Kontextprofile der deutschen Abtönungspartikeln mithilfe der Konstruktionsgrammatik, Satztyp- und Sprechakttheorie empirisch herauszuarbeiten. Dadurch erstellt die Autorin eine korpusbasierte, konkrete Übersicht über die in der Literatur oft als «hoch kompliziert» dargestellten Partikelverwendungen. Zusätzlich erarbeitet sie differenziert die chinesischen Entsprechungen der Abtönungspartikeln. Dafür wird parallel zur Feststellung der hochfrequenten Konstruktionen eine unidirektional ausgerichtete kontrastive Untersuchung Deutsch–Chinesisch durchgeführt. Auf diese Weise erstellt diese Studie die Kontextprofile von zehn deutschen Abtönungspartikeln und arbeitet ihre chinesischen Äquivalente heraus.

Inhaltsverzeichnis

mehr anzeigen
0.   Einleitung S. 15
Teil 1: Theoretische Grundlage
1.   Erforschungen deutscher Abtönungspartikeln S. 23
2.   Konstruktionsgrammatik und interaktionale Linguistik S. 45
3.   Kriterien für die Klassifizierung der Abtönungspartikelkonstruktionen S. 71
4.   Kontrastive Linguistik S. 77
Teil 2: Funktionen, Konstruktion en und chinesische Entsprechungen der Abtönungspartikeln
5.   Das Korpus S. 113
6.   Die Abtönungspartikel ja S. 121
7.   Die Abtönungspartikeln halt und eben S. 153
8.   Die Abtönungspartikel doch S. 187
9.   Die Abtönungspartikel denn S. 229
10.   Die Abtönungspartikel eigentlich S. 261
11.   Die Abtönungspartikel schon S. 269
12.   Die Abtönungspartikel wohl S. 299
13.   Die Abtönungspartikeln nur und bloß S. 315
14.   Abgrenzung der funktional ähnlichen Abtönungspartikeln S. 329
Teil 3: Abtönungspartikeln im DaF-Unterricht
15.   Die Lehr- und Lernschwierigkeiten der Abtönungspartikeln S. 345
16.   Abtönungspartikeln im chinesischen DaF-Unterricht S. 347
17.   Didaktische Behandlungen der Abtönungspartikeln im (chinesischen) DaF-Unterricht S. 373
18.   Fazit und Ausblick S. 397
 
Anhang S. 423