IDS-Logo
Startseite : : Publikationen : : Katalog - systematisch : : Vergleichende Grammatiken
[Logo Vergleichende Grammatiken

Vergleichende Grammatiken

Bibliographisches Institut, Mannheim / Wien / Zürich

DUDEN-Sonderreihe. Herausgegeben vom Institut für deutsche Sprache

Auszug aus dem Vorwort zu Band 1.1 (von Hugo Moser)

"Mit diesem Band wird eine Reihe des Instituts für deutsche Sprache eröffnet, deren Anfänge viele Jahre zurückreichen.

1969 stellte das Institut seine Jahrestagung unter das Generalthema Kontrastive Grammatik, und als Folge wurde eine Abteilung "Kontrastive Grammatik" gegründet. Auf der Tagung wurde versucht, den Begriff kontrastive Grammatik oder, erweitert, kontrastive Linguistik über die bis dahin vorwiegend praxisbezogene Auffassung hinaus zu klären. Sehr rasch wurde deutlich, daß kontrastiv nicht im engen Sinne von gegensätzlich aufzufassen sei, sondern im Sinne des englischen contrast als juxtaposition, als Nebeneinanderstellung zu werten ist, die zwar vor allem, aber nicht nur auf Unterschiede ausgerichtet ist.
Die Bezeichnung konfrontativ hat im Grunde den gleichen Nachteil: Sie stellt gleichfalls das Gegensätzliche in den Vordergrund (und dies sogar mit einer möglichen Konnotation des Gegnerischen). Ob es noch möglich ist, die beiden Bezeichnungen, von denen die erste im westlichen Bereich des deutschen Sprachgebiets, die andere im östlichen üblich ist, durch eine neutrale Bezeichnung zu ersetzen, ist schwer zu sagen; da vergleichende Sprachwissenschaft schon im Sinne historischer Sprachforschung belegt ist, wäre an komparatistische Linguistik/Sprachwissenschaft zu denken.

Vor allem wurde auf der genannten Tagung deutlich herausgearbeitet, daß neben der auf die Praxis ausgerichteten komparatistischen Linguistik eine auf den Vergleich in einem umfassenden Sinn eingestellte steht, die der wissenschaftlichen Beschreibung der verglichenen Sprachen dient."

Übersicht über die Bände:

Alle Bände

Weitere vergleichende Darstellungen:

Deutsch und Japanisch im Kontrast:
Sonderreihe herausgegeben im Auftrag des Instituts für deutsche Sprache von Tohru Kaneko und Gerhard Stickel.
Deutsch im Kontrast:
Herausgegeben im Auftrag des Instituts für deutsche Sprache von Horst Schwinn.
Diverse Veröffentlichungen:
Erschienen z.T. in Zusammenarbeit mit dem IDS (außerhalb der Reihen des IDS).

Bestellungen:
Nur noch über das Antiquariat